Tobias Sammet

« zurück zur Künstlerübersicht

Edguy / Avantasia

Den Namen Tobias Sammet verbinden Rockfans weltweit vor allem mit EDGUY, als deren Sänger und Komponist er seit knapp 20 Jahren im Musikgeschäft unterwegs ist. Mit der Metal-Institution, einer der international erfolgreichsten Bands Deutschlands welche die Neunziger hervorbrachten, konnte er mehrfach Europa, Australien, Nord-, Süd- und Zentralamerika und Asien betouren.

Im Jahr 1999 gründete Tobias dann sein Nebenprojekt AVANTASIA. Ursprünglich als einmalige Studio-Produktion geplant, reaktivierte er das Projekt in 2007, um mit dem Album "The Scarecrow" in 2008 auf ganzer Linie für Furore zu sorgen. Das Konzeptwerk hatte sich kurz nach der Veröffentlichung offiziell in die Riege der 20 bestverkauften Tonträger Europas geschlichen. "The Scarecrow" stürmte die Albumcharts in 15 Ländern (in Deutschland auf Platz 8), enthielt mit "Lost In Space" einen Top 10 Hit, und Produzent Sascha Paeth wurde vom Verband Deutscher Tonmeister (VDT) für die "Beste Rock Produktion 2008" ausgezeichnet.

Für das Album hatte Tobias einige illustre Kollegen wie Alice Cooper, Jorn Lande, Eric Singer (KISS), Rudolf Schenker (SCORPIONS), Bob Catley (MAGNUM), Kai Hansen und Michael Kiske (ex-HELLOWEEN) uvm als Gastmusiker gewinnen können. Der unglaubliche Erfolg des Albums führte dazu, dass im Sommer 2008 ein gigantisches Ensemble zu einer Festivaltour aufbrach, welche in einer Headliner-Show auf dem prestigeträchtigen Wacken Open Air vor mehr als 85.000 Zuschauern gipfelte...

Die kürzlich erschienene DVD „The Flying Opera - Around The World In 20 Days - Live“landete auf Platz 1 in Deutschland, Österreich und Schweden. Auch wenn Tobias nicht in jeder Einstellung mit seinem HCMS-501B Mikrofonstativ zu sehen ist, wissen wir doch, dass sein Herz nur für uns schlägt... Mikrofonstativ-technisch, versteht sich.

Tobias Sammet live on stage

Tobias Sammet - Pic: Thorsten Doerr

Avantasia: Tobias Sammet und Jorn Lande